Home

Richtlinien für Passbilder

 

 

 

Wichtige Informationen zur Einführung der neuen Reisepässe mit biometrischen Daten

Mit der Einführung der Gesichtsbiometrie am 1. November 2005 in den Deutschen Reisepässen, werden diese mit einem Chip versehen,
in welchem das Gesichtsfeld gespeichert ist.
Das bedeutet, wer ab 1. November 2005 bzw. aufgrund des Feiertags am 2. November 2005 einen neuen Reisepass beantragt, erhält diesen
mit dem oben genannten Chip. Der wesentliche Hintergrund für die Einführung dieses Passes, ist das sog. Visa-Waiver-Progamm der
Vereinigten Staaten von Amerika. Demzufolge ist eine Visumfreie Einreise in die USA nur den Staatsbürgern der Länder gestattet, die an dem
Programm teilnehmen.

Die vor dem 1. November 2005 ausgestellten Reisepässe ohne Chip behalten weiterhin ihre Gültigkeit und man kann diese wie bisher bis zu ihrem
Ablaufdatum weiterverwenden.

Durch die Einführung der Gesichtsbiometrie in den Reisepässen werden insbesondere an das Passbild verschiedene Anforderungen gestellt.
Damit ein Passbild biometrie-tauglich ist, muss dieses unter anderem folgende Merkmale aufweisen.

01. Bildgroße 35 x 45 mm
02. Gesichtshöhe 32 - 36 mm vom Kinn bis zum Haaransatz
03. Kopfhaltung gerade
04. Frontalaufnahme
05. Gesichtsausdruck neutral
06. Lippen geschlossen
07. Augen offen und deutlich sichtbar
08. Foto muss kontrastreich sein
09. Die Ausleuchtung des Fotos muss gleichmäßig sein (keine Schatten)
10. einfarbiger Hintergrund
11. Das Passbild darf keine Knicke oder Verunreinigungen aufweisen
12. Bei Brillenträgern müssen die Augen erkennbar sein (Brille darf nicht spiegeln)

 

Zusätzlich wäre anzumerken, dass es sich um ein aktuelles Passbild handeln sollte, auf dem der Pass-Inhaber zweifelsfrei wieder zu erkennen ist.

Um unangenehme Überraschungen mit nicht biome-trietauglichen Passbildern zu vermeiden, weisen Sie ihren Fotografen bitte auf die o. g. Merkmale
hin, bzw. überprüfen Sie Ihre Passbilder soweit möglich selbst auf die Tauglichkeit

 

Passbilder für Personalausweiss oder Bewerbung

 

Passbildrichtline für den neuen Reisepass.

 

 

Last Update: 10.04.2006 * (c) by Michael Feldbinder